Hoffentlich dauert die Schließung der Jugendfarm nicht mehr allzu lange an – damit ihr sehen könnt, was sich alles tut, während ihr nicht kommen könnt, haben wir auf unserer Homepage jetzt einen Live-Ticker eingerichtet unter http://jugendfarm-suessen.de/live-ticker/. So könnt ihr zumindest gedanklich in Kontakt mit den Tieren und neuen Entwicklungen auf der Jugendfarm sein. Es kommen fast täglich neue Fotos dazu, schaut mal rein!

Heute wollen wir ein bisschen ausführlicher über die Bienen berichten. Wir sind mit 7 Bienenvölkern ins Jahr gestartet. Mittlerweile haben wir bereits 3 Ableger gemacht, weil die Völker sehr groß wurden und vor hatten zu „schwärmen“. Bald stehen also 10 Völker auf der Jugendfarm. Zurzeit ist sehr viel los bei den fleißigen Insekten – wenn ihr draußen seid, seht ihr, was alles blüht: Löwenzahn, Kastanien, Obstbäume, Rapsfelder… Jetzt ist Hauptsammelzeit für Blütenhonig.

Unsere Bienen haben, wie ihr wisst, in einem oder zwei Kästen überwintert. Jetzt sind aber mehr Kästen oben drauf dazu gekommen: die sogenannten Honigräume. Da sammeln die Bienen Honig und Pollen in die Waben und die Babybienen sind unten im Kasten zusammen mit der Königin, die sehr fleißig Eier legt. Wir haben bereits zwei Mal Honig geschleudert – insgesamt über 40 kg! All das könnten wir euch zeigen – soooo schade. Aber hoffentlich dürfen wir die Jugendfarm bald wieder öffnen. Wir haben alles vorbereitet, unser Hygieneplan und die Beschilderung sind fertig! Wir vermissen euch, die Jugendfarm braucht euch, damit sie lebendig bleibt!

Soviel mal für heute – nächstes Mal berichten wir etwas über die Meerschweinchen.

Euer Jugendfarm Team

Visits: 17